05.-07.06.2020 #206802126

Bayreuth - Richard Wagner Operngala

im Markgräflichen Opernhaus

Erleben Sie das Bayreuth Richard Wagners und lassen Sie sich von der barocken Stadt „am Grünen Hügel“ und ihrer kulturellen Vielfalt begeistern. Bei dieser Reise erwartet Opernfreunde, neben zahlreichen Einblicken in das Leben und Wirken Richard Wagners ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis. Das seit 270 Jahren bestehende und im April 2018 nach fast sechsjähriger Restaurierungszeit wiedereröffnete Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth ist Schauplatz der „Richard Wagner Operngala“, die perfekt zu diesem beeindruckenden historischen Ambiente passt. Das unveränderte, opulent gestaltete und liebevoll restaurierte Haus zählt seit 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist das am besten erhaltene Barocktheater Europas. Kombiniert mit einem attraktiven Rahmenprogramm, wird diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis werden. Bildnachweis: Markräfliches Opernhaus Bayreuth © Bayerische Schlösserverwaltung, Feuerpfeil Verlag, www.bayreuth-wilhelmine.de


Freitag, 05. Juni 2020

 

Morgens Anreise im komfortablen Fernreisebus nach Bayreuth, das Sie gegen Mittag erreichen. Danach haben Sie noch etwas freie Zeit für einen kleinen Mittagsimbiss, bevor Sie in Begleitung eines ortskundigen Gästeführers einen Stadtrundgang machen. Sie entdecken die interessantesten Ecken des historischen Stadtkerns mit den schönsten Plätzen, herrlichen Barockbauten und Rokokopalästen. Bayreuth, weltbekannt durch sein Festspielhaus, ist alles andere als gewaltig in seinen Ausmaßen oder mondän in seinem Auftreten. Das liebenswerte Städtchen am Roten Main wird durch seine verwinkelte Altstadt mit ihren wunderschönen Patrizierhäusern, den stimmungsvollen Parkanlagen und dem Grünen Hügel geprägt. Von der Altstadt bis zum Hofgarten, vom markgräflichen Opernhaus bis zur Villa Wahnfried, vom neuen Schloss bis zum historischen Museum geht die Tour. Die barocke Innenstadt wird Sie begeistern, die Gärten und Parkanlagen werden Sie inspirieren. Ein gemeinsames Abendessen im Hotel rundet den Tag ab.

 

 Samstag, 06. Juni 2020

 

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in das Bayreuth Wagners. Bei einer qualifizierten Führung wandeln Sie „auf den Spuren Richard Wagners“ und entdecken sein geliebtes Bayreuth.

Der Rundgang führt Sie zu zahlreichen Originalschauplätzen in der historischen Innenstadt, die im Leben Richard Wagners eine Rolle spielten. Die Tour ist auch eine Annäherung an den Menschen Richard Wagner mit seinen Stärken und Schwächen. Geschichten und Anekdoten aus dem täglichen Leben Wagners, die bisher nur wenig bekannt sind, machen diesen Rundgang so interessant.

Nach einer individuellen Mittagspause besuchen Sie am Nachmittag das Richard Wagner Museum. Das seit 1976 bestehende Museum mit seinem ehemaligem Wohnhaus „Wahnfried“ im Zentrum wurde 2015 nach fünfjähriger Sanierung und vollständiger Neugestaltung wiedereröffnet. Das Museum zeigt das Leben und Werk Richard Wagners, seine Wirkungsgeschichte und die Geschichte der Bayreuther Festspiele aus Beständen des Nationalarchivs der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth.

Am Abend steht mit der Operngala das Highlight Ihrer Reise auf dem Programm. Im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth werden die schönsten Melodien Wagners erklingen. Im Rahmen der „Richard Wagner Operngala“ werden Solisten und Chor, die auch bei den weltbekannten Bayreuther Festspielen waren, zu Gast sein. Chöre aus „Tannhäuser“, „Lohengrin“ und „Der Fliegende Holländer“ werden neben berühmten Arien seiner Opern präsentiert. Als Orchester wurden die Rhein-Main Philharmoniker Frankfurt a. M. engagiert. Einen stilvolleren Rahmen für die Darbietung der schönsten Melodien aus den berühmten Opern kann man sich kaum wünschen.

Mit der Rückfahrt ins Hotel endet schließlich dieser ereignisreiche Tag.

 

Sonntag, 07. Juni 2020

 

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel und dem Check-Out besuchen Sie noch die Eremitage Bayreuth, eine der bekanntesten und schönsten Gartenanlagen im Barockstil Deutschlands.

Im Rahmen einer Führung durch die Anlage sehen Sie das Alte Schloss mit innerer Grotte, die zauberhaften Wasserspiele und die malerische Orangerie mit dem zentral gelegenen Sonnentempel.

Ausgangspunkt der Eremitage war das Alte Schloss. 1715 von Markgraf Georg Wilhelm als Mittelpunkt einer höfischen Einsiedelei erbaut, machte Friedrich sie seiner Gattin Wilhelmine 20 Jahre später zum Geschenk. Mit dem Alten Schloss als Zentrum erweiterte Markgräfin Wilhelmine den Bau zu einem Sommerschlösschen mit prunkvoller Innenausstattung. Die historische Parkanlage, die früher ein Refugium höfischen Lebens war, lässt den Besucher eintauchen in längst vergangene Zeiten.

Bevor Sie gegen 13 Uhr wieder die Heimreise antreten, bleibt noch etwas Zeit für einen Kaffee oder eigene Entdeckungen. 

Sie wohnen im 4* Hotel Arvena Kongress Bayreuth, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt und trotzdem ruhig gelegen, ist es der ideale Ausgangspunkt für Ihr Bayreuth-Wochenende.

Preise / Leistungen

Reisetermin:

05.-07.06.2020 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 575,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus (evtl. Zubringerdienste möglich)
  • Zwei Übernachtungen/Frühstück im 4* Hotel Arvena Kongress Bayreuth
  • Ein gemeinsames Abendessen
  • Stadtrundgang Bayreuth
  • Fürhung "Auf den Spuren Richard Wagners"
  • Eintritt und Führung im Richard Wagner Museum
  • Eintrittskarte im Markgräflichen Opernahus Kat. 4 (Hochstuhl) für "Richard Wagner Operngala"
  • Eintritt und Führung Eremitage Altes Schloss
  • qualifizierte Reiseleitung Christine Hildebrand
  • drahtlose Führungsanlage
  • Reiseführer Bayreuth

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.
Einzelzimmer 1 50,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Tickets
Eintrittskarte Kat. 4 (Hochstuhl) im Reisepreis inkl. inkl.
Aufpreis Eintrittskarte Kat. 3 (inkl. SWP-VVK-Entgelt) 28,00 €
Aufpreis Eintrittskarte Kat. 2 (inkl. SWP-VVK-Entgelt) 45,00 €
Aufpreis Eintrittskarte Kat. 1 (inkl. SWP-VVK-Entgelt) 61,00 €
Transfers
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Tübingen (Zubringerdienst nach Ulm möglich) inkl.
Transfer ab/bis Nattheim an der A7 inkl.