15.-22.05.2020 #206802062

Danzig-Masuren

Warschau - Sensburg - Elbing - Danzig

Während dieser Reise spazieren wir in Masuren zu den glasklaren Seen und an den Sandstränden der Bernsteinküste. Wir besuchen die Marienburg, den einstigen Sitz des deutschen Ordens und wir durchstreifen die Gassen der alten Hansestadt Danzig. Eine Reise nicht nur für Naturfreunde!


1. Tag, Fr. 15.05.: Anreise nach Warschau

Sie fliegen nach Warschau. Noch heute erkunden wir gemeinsam das Zentrum der polnischen Hauptstadt. Wir stehen vor dem Palast des Staatspräsidenten und sehen nur wenige hundert Meter weiter hinter der Sigismundssäule das Warschauer Königsschloss. Hier beginnt die Altstadt, auf deren Marktplatz sich an warmen Sommerabenden Jung und Alt treffen. (A)

2. Tag, Sa. 16.05.: Von Warschau nach Sensburg

Wir fahren nach Masuren. Das Land der 3.000 Seen ist eine der letzten naturnahen Regionen Europas. Um Wojnowo in der Johannisburger Heide sehen wir typisch russische Holzhäuser und eine Klosterkirche mit Zwiebeltürmen. Lassen Sie den Tag romantisch ausklingen: mit einer Stakenkahnfahrt auf dem Flüsschen Krutynia. 280 km (F, A)

3. Tag, So. 17.05.: Sensburg: Naturlandschaft Masuren

Wir fahren nach Swieta Lipka (Heiligelinde) und stehen vor der barocken Wallfahrtskirche. Später bummeln wir durch die masurische Sommerhauptstadt Nikolaiken. Wer möchte, unternimmt eine Bootsfahrt auf dem Spirding-See (optional). Im Anschluss besuchen Sie bei Ketrzyn (Rastenburg) in der „Wolfsschanze“ die Gedenkstätte zum 20. Juli 1944. Der Tag klingt mit einem Abendessen am Lagerfeuer aus. 150 km (F, A)

4. Tag, Mo. 18.05.: Von Sensburg nach Elbing

Wir verlassen Masuren und kommen in das Ermland. Uns zieht es an den Oberländischen Kanal. Auf uns wartet ein technisches Wunderwerk, das vor etwa 100 Jahren erbaut wurde. Schiffe werden bis zu einem Höhenunterschied von knapp einhundert Metern mehrfach auf Schienen transportiert. Optional können Sie eine Schifffahrt auf dem Kanal machen, ehe es weiter nach Frombork (Frauenberg) an das Frische Haff geht. In der Kathedrale stoßen wir auf Nikolaus Kopernikus, der hier als Domherr wirkte. 280 km (F, A)

5. Tag, Di. 19.05.: Von Elbing nach Danzig

Eng ist die Malbork (Marienburg) mit der Geschichte des Deutschen Ordens verbunden: Hier residierten die Großmeister des Ordens. Wir staunen: Die imposante Anlage aus rotem Backstein gilt heute als die größte mittelalterliche Festung in Europa. Nach so viel Geschichte kommen uns die langen, weißen Sandstrände in Sopot gerade recht. Wir bummeln über die weiß getünchte Mole und erfreuen uns an den schön restaurierten Villen. 125 km (F, A)

6. Tag, Mi. 20.05.: Danzig: Perle der Ostsee

Wenn Polens König nach Danzig reiste, gelangte er durch das Hohe Tor ins Stadtzentrum. Auch wir werden während unserer Stadtführung von dort über die Langgasse und den Langen Markt mit dem Neptunbrunnen zum Artushof spazieren. Am Grünen Tor sehen wir die Lange Brücke über die Mottlau und das Wahrzeichen der Stadt, das Krantor. Die vornehme Frauengasse mit ihren ganz eigenen Terrassen vor den Häusern führt zur Marienkirche, der größten Backsteinkirche der Welt. Ein Tipp für den freien Nachmittag: das Solidarnosc-Museum. (F,A)

7. Tag, Do. 21.05.: Danzig: Bootsausflug zur Halbinsel Hel

Ein freier Tag in Danzig! Wer nochmals Seeluft schnuppern möchte, kann dies während einer Bootsfahrt zur langgestreckten Halbinsel Hel mit ihren schönen Sandstränden tun (optional mit Mittagessen). (F, A)

8. Tag, Fr. 22.05.: Abschied von Polen

Erlebnisreiche Tage liegen hinter uns. Von Danzig aus reisen Sie zurück nach Hause. (F)

 

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück,  A=Abendessen)

Ihre Hotels (Landeskategorie)

Ibis Old Town Hotel *** in Warschau
1 Nacht

Solar Palace & SPA *** in Sensburg
2 Nächte

Elblag Hotel **** in Elblag
1 Nacht

Novotel Gdamsk Centrum **** in Danzig
3 Nächte

Alle wichtigen vorvertraglichen Informationen finden Sie unter Informationsmaterial (PDF).

Preise / Leistungen

Reisetermin:

15.-22.05.2020 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 1.399,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück ( keine Rückerstattung bei Nichtinanspruchnahme möglich)
  • Hapag-Lloyd Reisebegleitung
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class von Frankfurt nach Warschau und zurück von Danzig
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Rundreise/Ausflüge lt. Programm in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • 7 Hotelübernachtungen ( Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder laut Programm
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.
Einzelzimmer 1 220,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Transfer ab/bis Reutlingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Hechingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Tübingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Crailsheim inkl.
Transfer ab/bis Schwäbisch Hall inkl.
Transfer ab/bis Gaildorf via Schwäbisch Hall inkl.
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Heidenheim via Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Münsingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Bad Urach via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Metzingen via Stuttgart inkl.
Sonstiges
Bootsfahrt Spirding-See 15,00 €
Schiffahrt Oberländischer Kanal 30,00 €
Bootsfahrt Halbinsel Hel inkl. Mittagessen 50,00 €
Freiwilliger CO2-Ausgleich 5,60 €