11.-17.06.2020 #206802199

Einsames Herz Frankreichs

Das Massif Central und seine Täler

Atemraubende Landschaftsbilder, verträumte Dörfer, tosende Flüsse und großartige Klöster. Das Massif Central im Herzen Frankreichs ist eine fast unberührte Landschaft mit großartigen romanisch-gotischen Kirchen, herrlichen Provinzstädten in denen noch das alte Frankreich weiterlebt. Eine Spurensuche entlang alter Pilgerwege mit großem Lustfaktor! Copyright Bild: Entraygues-sur-Truyère ©Jean-Pol Grandmont


Donnerstag, 11. Juni 2020

Am frühen Morgen Anreise im komfortablen Fernreisebus
durch die Franche-Comté und das Rhône-
Tal nach Lyon. Unterwegs erwartet Sie einer der
schönsten Bauten der französischen Spätgotik:
Das königliche Kloster von Brou in Bourg-en-
Bresse mit den großartigen Grabmälern von Margarete
von Österreich und ihrem geliebten Herzog
Phillibert dem Schönen. Unvergleichliche Werke
der Steinmetzkunst! Am Nachmittag Ankunft im
Hotel in Lyon. Nach Bezug der Zimmer und einer
Ruhepause Führung durch die großartige Altstadt
von Lyon mit ihrer gotischen Kathedrale St. Jean.
Am Abend gemeinsames Essen in einer „Art-Deco-
Brasserie“ im Zentrum.

Freitag, 12. Juni 2020

Am Morgen geht es aus dem Rhône-Tal hinauf ins
Zentralmassiv. Ein ganz anderes Landschaftsbild
mit wenigen Dörfern und Orten… St. Flour mit seiner
wuchtigen, fast schwarzen Kathedrale St. Pierre
und seiner ebenfalls schwarzen Christusfigur
aus dem 13. Jahrhundert ist bis heute ein wichtiger
Marktflecken hier oben. Nach der Besichtigung
und einer individuellen Mittagspause Weiterfahrt
über Languiole nach Entraygues-sur-Truyère. In
Languiole werden bis heute noch die berühmten

Messer hergestellt. Am späten Nachmittag erreichen
Sie das Hotel im Truyère-Tal und mit einem
Abendessen im Hotelrestaurant klingt der Tag aus.

Samstag, 13. Juni 2020

Aurillac ist heute die erste Station einer Rundfahrt
durch das Zentralmassiv. Die Stadt liegt im Département
Cantal, benannt nach einer der besten und
berühmtesten Käsesorten der Region. Aurillac hat
sich eine wunderbare Altstadt bewahrt und war
einst Sitz des wichtigsten Klosters weit und breit.
Im Anschluss Weiterfahrt in das verträumte Dorf
Salers mit seinen dunkelgrauen Schieferdächern
und berühmt für seine alte Kuhrasse, ist es ein
auvergnatisches Dorf par excellence. Bei einem
gemeinsamen Mittagessen testen Sie regionale
Spezialitäten. Nach der Besichtigung Weiterfahrt
in den ‚Flecken‘ Dienne mit seiner zauberhaften
kleinen romanischen Kapelle. Am frühen Abend
Rückkehr zum Hotel in Entraygues. Der Abend
steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sonntag, 14. Juni 2020

Mit der Besichtigung von Conques steht heute
sicherlich ein Höhepunkt der Reise auf dem Programm.
Conques war und ist wieder ein bedeutender
Pilgerort auf dem Jakobsweg nach Spanien.
Die romanische Kirche Ste. Foy ist nicht nur Weltkulturerbe,
sondern einfach prachtvoll und schön.
Unweit von Conques im Tal des Celé liegt Figeac,
etwas weniger touristisch erschlossen, aber fast
ebenso schön. Die Altstadt ist nahezu komplett
im gotischen Stil erhalten. Besonders stolz ist
die Stadt auf den hier geborenen Jean-Francois
Champollion, dem es gelang die Hieroglyphen
zu entschlüsseln. Nach einem gemeinsamen
Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in
Figeac Besichtigung der Altstadt. Am Nachmittag
Rückfahrt zum Hotel und Freizeit am Abend.

Montag, 15. Juni 2020

Heute erleben Sie die Naturschönheiten auf der
Hochebene des Aubrac. Aus dem lieblichen Tal
des Lot führt die Fahrt hinauf auf das Zentralmassiv.
Hier oben ist die Landschaft karg, aber
wunderschön. Sie ist fast menschenleer, nur
wenige Dörfer schmiegen sich in windgeschützte
Senken, Rinder- und Schafzucht sind weitverbreitet.
Kleine Kirchen und Pilgerstationen sind noch
erhalten. Sie entdecken die kleinen Orte Aubrac,
Nasbinals und Espalion mit ihrer ganz speziellen
Atmosphäre. Der Tag endet wieder bei einem
gemeinsamen Abendessen im Restaurant unseres
Hotel La Rivière.

Dienstag, 16. Juni 2020

Zum Abschluss ein Highlight: Der uralte Pilgerort
Le Puy-en-Velay mit seiner unglaublichen Vulkanlandschaft
am Rande des jungen Loire-Tales. Bis
heute ein mystischer Ort. Jakobspilger gehören
hier zum Stadtbild seit Jahrhunderten, angezogen
von der Schwarzen Madonna in der Kathedrale
Notre-Dame. Majestätisch überragt sie den Ort
und ist bis heute ein Zentrum des katholischen
Glaubens in Frankreich. Am Morgen verlassen Sie
Entraygues-sur-Truyère und fahren Richtung Le
Puy. Eine kleine Zwischenstation ist das Örtchen
Saugues. Am Nachmittag Besichtigung der
Altstadt von Le Puy und zum Abschluss des Tages
gemeinsames Abendessen im Restaurant des
Hotels Le Régina.

Mittwoch, 17. Juni 2020

Am Morgen beginnt die Rückfahrt aus Le Puy-en-
Velay Richtung Deutschland.

Ihre Unterkünfte

Vom 11.-12.06.2020

Das moderne 4*-„Hotel Charlemagne -Lyon“ liegt
am Rande der Altstadt und verfügt über hochwertige,
klimatisierte Zimmer, die einen angenehmen
Aufenthalt garantieren.

Vom 12. - 16.06.2020

Im Örtchen Entraygues-sur-Truyère wohnen Sie im
3*-Hotel La Rivière. Ruhig, charmant, familiär und
von Logis de France hochgelobt ist es das Standquartier
im Massif Central im Tal der Truyère.

Vom 16.-17.06.2020

Im uralten Pilgerort Le Puy-en-Velay erwartet Sie
mitten im Zentrum das traditionsreiche 3*-Hotel
Le Régina
mit einer moderner Inneneinrichtung.

Alle wichtigen vorvertraglichen Informationen finden Sie unter Informationsmaterial (PDF).

Preise / Leistungen

Reisetermin:

11.-17.06.2020 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 1.595,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus der Fa. Binder Reisen GmbH(Evtl. Zubringerdienste möglich)
  • eine Übernachtung/Frühstück im 4*(Landeskategorie)Hotel Charlemagne in Lyon
  • vier Übernachtungen/Frühstück im 3*(Landeskategorie) Hotel La Rivière in Entraygues-sur-Truyère
  • eine Übernachtung/Frühstück im 3*(Landeskategorie)Hotel Le Régina in Le Puy-en-Velay
  • vier Abendessen insgesamt, davon drei im Hotel
  • zwei Mittagessen in ausgewählten Restaurants, inkl. 1/4l Wein u. 1/2l Wasser
  • Stadtbesichtigungen mit Jörg Widmann in Lyon, St. Flour, Languiole, Aurillac, Salers, Conques, Le Puy-en-Velay und Figeac
  • Eintrittsgelder und Führungen lt. Programm
  • Besichtiugungen: Abtei Brou in Bourges-en-Bresse, Romanische Kirche von Dienne, Dombesichtigung in Le Puy-en-Velay
  • qualifizierte Reiseleitung
  • Nutzung einer Funkführungsanlage
  • Reiseführer Auvergne, Tarn und Cevennen

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Einzelzimmer 1 298,00 € p.P.
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Transfer ab/bis Heidenheim, ZOB beim Bahnhof inkl.
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Tübingen inkl.
Transfer ab/bis Dornstadt, B10 McDonalds inkl.