07.-10.04.2022 #2268020088

Lagunenstadt Venedig mit Opernerlebnis

Giuseppe Verdis Lombardi alla prima crociata im Gran Teatro La Fenice

Nachdem im Jahre 1773 das wichtigste Opernhaus Venedigs dem Feuer zum Opfer fiel, beschlossen die Betreiber ein eigenes Haus zu errichten. Wenig später plante der Architekt Gian Antonio Selva den Bau des neuen Opernhauses. Dies wurde am 16. Mai 1792 eröffnet und in Anspielung der Brandkatastrophe »La Fenice« benannt. La Fenice (italienisch) heißt „der Phönix“, der Symbol für Wiedergeburt und Auferstehung ist. Insbesondere Giuseppe Verdi wählte diese Bühne für die Weltpremieren seiner Werke. 1853 wurde z.B. La Traviata uraufgeführt. Ende des 20. Jahrhunderts brannte das Gebäude während Renovierungsarbeiten ein weiteres Mal bis auf die Grundmauern nieder. Am 12. Juni 2014 konnte in der modernsten Bühnenmaschinerie der Welt der Opernbetrieb wieder aufgenommen werden.


Donnerstag, 07. April 2022

Mit dem komfortablen Fernreisebus fahren Sie am
frühen Morgen nach Venedig. Von »Tronchetto«
bringt Sie ein Boot zur privaten Anlegestelle des
4*-Hotels Bonvecchiati in der Nähe des Markusplatzes.
Da Sie direkt auf der Laguneninsel
wohnen, können Sie am Abend die Stadt fernab des
Tourismus kennen lernen. Unternehmen Sie einen
Spaziergang durch die Gassen und erleben Sie die
Stadt im abendlichen Lichterschein.

Venedig Canal ©pixabay.com

Freitag, 08. April 2022

Nach dem Frühstück erwartet Sie bereits Ihr örtlicher Reiseführer zum Rundgang durch die Lagunenstadt Venedig. Die Stadt Venedig vereint Romantik, Kunst und bewegte Geschichte auf überaus reizvolle Weise. Verschwiegene Plätze, mystische Inseln und zahllose Kanäle verleihen der Lagunenstadt einen besonderen Charme. Mit Ihrer Reiseleitung widmen Sie sich den ganzen Tag dieser einmaligen Stadt. Aufgrund der gewaltigen Stärke und Größe ihrer Flotte erlangte die einst stolze Seerepublik Venedig einen gigantischen Reichtum. So konnte die Lagunenstadt traumhaft schön gestaltet und mit beeindruckenden Bauwerken ausgestattet werden. Auch heute gehört Venedig noch zu den schönsten Städten der Welt. Über romantische Gassen erreichen Sie den Canale Grande. Die Hauptwasserstraße der Lagunenstadt ist mit der sehenswerten Rialtobrücke ein Anziehungspunkt.

Eindrucksvoll ist der Markusplatz, die Piazza San Marco. Er ist der bedeutendste Platz der Stadt und mit dem Dom San Marco und dem Campanile auch einer der eindrucksvollsten. Sie werden mit dem Lift auf den Glockenturm »Campanile« fahren und das einmalige Panorama, die Sicht über den Dächern der Stadt genießen. Die Basilika auf dem Markusplatz ist noch heute ein Wahrzeichen der Stadt, war jedoch einst als Palastkirche der Dogen auch das Symbol der Republik und Seemacht Venedig. Die Fassade des »Dogenpalastes« ist einzigartig. Als Repräsentationsbau der ehemals bedeutenden Staatsmacht wurde der gotische Palazzo Ducale besonders prachtvoll gestaltet. Wir halten Vorzugskarten für die Innenbesichtigungen des Dogenpalastes, des Correr Museums, der Marciana Bibliothek und des Archäologischen Museums für Sie bereit. Der Rest des Tags steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

Markusplatz©pixabay.com

Samstag, 09.April 2022

(fakultativ: € 88,- pro Person)

Heute können Sie Venedig noch einmal ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen entdecken oder Sie erleben mit uns die eindrucksvolle Inselwelt der Lagunenstadt.

Einen ganzen Tag widmen Sie sich dem besonderen Flair der Inseln Murano, Burano und Torcello. Die Inseln erreichen Sie mit Ihrer Reiseleitung während einer Bootsfahrt auf dem Wasserweg. Auf Murano wird die hohe Kunst der Glasverarbeitung seit Jahrhunderten gelebt. Murano besteht auf 7 Teilinseln. Alle Gasöfen mussten im Mittelalter aus Brandschutzgründen von Venedig auf diese Insel verlagert werden. In der Folgezeit entwickelten sich kunstvolle Glasprodukte, eine Haupteinnahmequelle der Bevölkerung. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch einer Glasbläserei. Burano ist weltbekannt für die aufwendige handgeklöppelte Spitzenstickereien, der »Reticella«. Typisch für das Ortsbild sind die vielen Kanäle und farbenfrohen Häuser. Ein markantes Bauwerk ist der schiefe Glockenturm. In einem traditionellen Restaurant werden Sie typisch italienische Pasta zu Mittag essen. Schließlich erreichen Sie im Anschluss Torcello, bekannt durch die wertvollen Mosaiken in der »Basilika Santa Maria Assuanta«. Diese Insel wird nur von vergleichsweise wenigen Touristen besucht. Torcello war im 9. und 10. Jahrhundert ein bedeutendes Handelszentrum mit 20 Kirchen und 16 Klöstern.

Heute Abend werden Sie die Aufführung »I Lombardi alla prima crociata« im Teatro la Venice besuchen. Im Reisepreis sind bereits die Karten der Preiskategorie Galleria Reihe A eingeschlossen. Gegen einen Zuschlag können Sie bei Anmeldung Karten der Parterre A und Parterre B buchen.

Murano©pixabay.com

Sonntag, 10. April 2022

Nach dem Frühstück beginnt am Vormittag die
Rückreise zu Ihrem Ausgangsort

4* (Landeskategorie) Hotel Bonvecchiati Venedig

Sie wohnen im 4* (Landeskategorie) Hotel
Bonvecchiati in zentraler Lage im Herzen von Venedig,
nur 3 Gehminuten vom Markusplatz und 10
Gehminuten von der Rialtobrücke entfernt. Von der
eigenen Bootsanlegestelle direkt am Hotel könnten
Sie bequem mit dem Vaporetto oder einer Gondel
eine Fahrt auf den Kanälen unternehmen (nicht
im Reisepreis eingeschlossen). Die Zimmer sind
komfortabel ausgestattet.

Alle wichtigen vorvertraglichen Informationen finden Sie unter Infomaterial (PDF)

Preise / Leistungen

Reisetermin:

07.-10.04.2022 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 1.548,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus (evtl. Zubringerdienste möglich)
  • Drei Übernachtungen/Frühstück im 4* (Landeskategorie) Hotel Bonvecchiati
  • Ein Abendessen im Hotel Anreisetag
  • Bettensteuern und Tourismustax in Venedig
  • Stadtführung Venedig
  • Fahrt auf den Glockenturm Campanile
  • Eintrittspaket Dogenpalast, Correr Museum, Marciana Bibliothek und Archäologischen Museum (an einem Tag nutzbar)
  • Eintrittskarte Kategorie Galleria Reihe A im Teatro la Fenice »I Lombardi alla prima crociata«
  • Nutzung einer Funkführungsanlage
  • Qualifizierte Reiseleitung
  • Reiseführer „Venedig“

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.
Einzelzimmer 1 370,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Tickets
Aufpreis Teatro La Fenice, 09.04., Parterre A, Reihen C+D 89,00 €
Aufpreis Teatro La Fenice, 09.04., Parterre B, Reihe E 156,00 €
Sonstiges
Inselrundfahrt Murano, Burano und Torcello am 09.04.22 88,00 €
Transfers
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Tübingen inkl.
Transfer ab/bis Dornstadt inkl.
Transfer ab/bis Crailsheim inkl.
Transfer ab/bis Gaildorf inkl.
Transfer ab/bis Schwäbisch Hall inkl.
Transfer ab/bis Heidenheim, P+R Parkplatz Nattheim A7 inkl.