28.06.-03.07.2020 #206802031

Mecklenburgische Seen & Elbtalaue

Urlaub im Land der 1.000 Seen und kulturhistorisch interessanten Städten

In der Mecklenburgischen Seenplatte ist man eigentlich stets auf dem Wasser. Schließlich gilt das Revier als Europas größtes geschlossenes Seengebiet. Praktisch hinter jedem Hügel und jedem Wald glitzert ein Gewässer. Die über 1.000 Seen und die sie verbindenden Flüsse laden zu Ausflügen ein. Die Kulisse eines solchen Abenteuers ist ebenso abwechslungsreich wie eindrucksvoll, die Landschaft üppig und die Natur geschützt. Ganz besonders gilt dies natürlich für den »Müritz-Nationalpark«. Und zwischen der ursprünglichen Natur liegen verträumte Dörfer und Orte, UNESCO-Welterbe Städte, charmante Gutshöfe und verwunschene Schlösser


Sonntag, 28. Juni 2020

Mit dem komfortablen Reisebus fahren Sie morgens nach Plau am See. Das reizvolle Städtchen - mit seiner malerischen Altstadt befindet sich direkt am Westufer vom Plauer See sowie der Müritz-EldeWasserstraße und ist das westliche Tor zur Müritzregion bzw. Mecklenburgischen Seenplatte.

Montag, 29. Juni 2020

Heute entdecken Sie die Seenlandschaft des Nationalparks sowie die Inselstadt Malchow und Waren. Nach dem Frühstück beginnt Ihre Drei-Seen-Fahrt von Plau über Lenz nach Malchow. Nach einer einstündigen Fahrt über den Plauer-, Petersdorferund Malchower-See sowie durch 2 Kanäle erreichen Sie Malchow. Malchow besteht aus drei Teilen: Der historischen Altstadt auf der Insel, der Neustadt und dem Kloster. Nach einem Rundgang mit Ihrem örtlichen Reiseleiter fahren Sie mit dem Bus weiter nach Waren an der Müritz. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Marienkirche mit ihrem Schwan auf der Turmspitze. Ebenso weithin sichtbar ist die St. Georgenkirche. Sie ist u.a. wegen ihrer Lütkemüller-Orgel berühmt. Am Nachmittag fahren Sie durch die herrliche Naturlandschaft der Mecklenburgischen Seen zurück nach Plau und beenden den Tag mit einem geführten Rundgang durch Ihren Urlaubsort. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Dienstag, 30. Juni 2020

Der heutige Tagesausflug führt Sie in die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, nach Schwerin. Die frühere Residenzstadt der mecklenburgischen Großherzöge reihte in ihrer 850-jährigen Baugeschichte eine Architekturperle an die andere. Heute bekommen Schloss, Dom, Staatstheater und viele andere historische Gebäude ihren großen Auftritt. Nach einem Altstadtbummel besichtigen Sie das Märchenschloss. Einst Sitz der mecklenburgischen Herzöge beherbergt es heute den Landtag Mecklenburg-Vorpommerns und das beeindruckende Schlossmuseum. In Burg- und Schlossgarten erwarten Sie meisterliche Gartenbaukunst und herrliche Flanierwege. Rückfahrt nach Plau und gemeinsames Abendessen.

Mittwoch, 01. Juli 2020

Güstrow ist eine der schönsten Städte Mecklenburgs. Die Altstadt beeindruckt mit Fachwerk und Backsteingotik, mit imposanten Bürgerhäusern, prächtigen Renaissancebauten und dem klassizistischen Rathaus. Neben dem schönen historischen Altstadtkern gehören die Ernst Barlach Museen zu den kulturellen Perlen der Stadt. Weltweit berühmt ist der »Schwebende im Dom«. Das Schloss bietet neben prachtvoll dekorierten Räumen eine reich bestückte Dauerausstellung, sowie eine bedeutende Mittelaltersammlung, mit Werken aus den Backsteinkirchen und -klöstern des Landes. Der wahrhaft fürstliche, ganz auf Repräsentation berechnete Bau entstand in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts als Residenz des Landesherren. Die Rückfahrt führt durch die Mecklenburgische Schweiz. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Donnerstag, 02. Juli 2020

Der Ausflug in das Elbtal ist kontrastreich. Durch Naturlandschaften des UNESCO-Biosphärenreservat Elbtalaue fahren Sie nach Wittenberge. Ein Guide spaziert mit Ihnen durch die Altstadt. Los geht´s am ältesten Gebäude der Stadt, dem Steintor. Mitsamt den bilderreichen Impressionen des Steintormuseums geht es weiter die Burgstraße entlang, zum Theodor-Körner-Haus, bevor die Tour im Stadtmuseum mit seiner Sammlung authentischer Exponate, die von 100-jähriger Nähmaschinentradition der Firma »Singer« zeugen, abschließt. Grillbuffet am Abend.

Freitag, 03. Juli 2020

Nach dem Frühstück reisen Sie mit vielen Erinnerungen zurück zu Ihrem Ausgangsort, Ankunft dort gegen Abend.

 

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Ihr Hotel: 4*-Parkhotel (o.ä.)

Das 4*-Parkhotel ist auf dem Klüschenberg direkt im altehrwürdigen Park von Plau am See gelegen. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom historischen Altstadtkern entfernt. Seit Jahrzehnten steht dieses Haus für gepflegte Gastlichkeit und gute Küche. Perfekter Service und aufmerksame, freundliche Gastlichkeit sind selbstverständlich.

Alle wichtigen vorvertraglichen Informationen finden Sie unter Informationsmaterial (PDF).

Preise / Leistungen

Reisetermin:

28.06.-03.07.2020 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 1.079,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus ( evtl. Zubringerdienste möglich!)
  • 5 Übernachtungen/Halbpension im 4*- Parkhotel Klüschenberg in Plau am See
  • 1 Grillabend-Buffet im Rahmen der Halbpension
  • 3-Seen-Schiffahrt
  • Ausflug Mecklenburgische Seenlandschaft mit den Städten Malchow und Waren
  • Tagesausflug nach Schwerin mit Altstadt- und Schlossführung
  • Stadtführung Barlachstadt Güstrow mit Besichtigung des Renaissanceschlosses
  • Ausflug UNESCO- Biospärenreservat Flusslandschaft Elbe
  • Altstadtführung Wittenberge
  • qualifizierte Reiseleitung
  • Reiseführer

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Einzelzimmer 1 136,00 € p.P.
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Transfer ab/bis Tübingen inkl.
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Nattheim P&R an der A7 inkl.
Transfer ab/bis Crailsheim inkl.
Transfer ab/bis Schwäbisch Hall inkl.