09.-22.10.2019 #196802239

Peru

Auf den Spuren der Inka

Eine wunderschöne Rundreise durch das „Reich der Inka“ erwartet uns! Wir bewundern das koloniale Erbe in Lima, Arequipa und Cuzco, genießen die imposante Kulisse der Anden und gehen auf Entdeckungstour im legendären Machu Picchu. Wir erhalten Einblicke in das Lebeneinheimischer Familien und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem berühmten Titicacasee


Eine wunderschöne Rundreise durch das „Reich der Inka“ erwar tet uns! Wir bewundern das koloniale Erbe in Lima, Arequipa und Cuzco, genießen die imposante Kulisse der Anden und gehen auf Entdeckungstour im legendären Machu Picchu. Wir erhalten Ein blicke in das Leben einheimischer Familien und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem berühmten Titicacasee.

1. Tag, Mi. 09.10.: Anreise nach Peru

2. Tag, Do. 10.10.: Willkommen in Arequipa

An kunft in Arequipa. Die in 2.300 Metern Höhe gelege ne Stadt ist von vier erloschenen Vulkanen umgeben und gilt als koloniale Perle Südperus. Der Abend steht Ihnen zur Akklimatisierung zur freien Verfügung. (A)

3. Tag, Fr-.11.10.: Arequipa: die „weiße Stadt“

Der Markt von San Camilo steht auf unserem Pro gramm. Wir schlendern durch die vielen Stände mit fri schem Obst und Gemüse und erhalten einen Eindruck von der Bedeutung der Märkte im Leben der Bevölke rung. Nach einem Rundgang durch die koloniale Alt stadt besichtigen wir das Kloster Santa Catalina. Hier lernen wir viel Wissenswertes über die Entwicklung der Gesellschaft Arequipas während der letzten 400 Jahre. Im Anschluss fahren wir nach Yanahuara, wo uns ein fantastischer Blick auf Arequipa erwartet. (F, A)

4. Tag, Sa.12.10.: Von Arequipa in den Colca Canyon

Früh am Morgen geht es durch Hochebenen in Richtung Colca-Tal. Mit ein wenig Glück sehen wir auch Vicuñas, die seltenste südamerikanische Kamel art. In Vizcachani machen wir einen Zwischenstopp, um einen Coca-Tee – das Getränk der Anden – zu pro bieren. Vom Aussichtspunkt El Mirador de los Andes haben wir eine fantastische Aussicht auf die Schneebe deckten Gipfel des Chila-Massivs. Nach etwa vier Stun den Fahrt erreichen wir Chivay. 160 km (F, M)  

 

 

5. Tag, So. 13.10.: Colca Canyon: Blick in den Abgrund

Wir fahren zum Aussichtspunkt Cruz del Con dor, wo wir mit etwas Glück den mächtigen Vogel der Anden, den Kondor, bei seinem Flug durch die 1.200 Meter tiefe Schlucht des Colca Flusses beobachten können. In Maca und Yanque besuchen wir zwei gut erhaltene Barockkirchen. Am Aussichtspunkt Mirador del Antahuilque tauchen gewaltige Terrassenanlagen in Form eines Amphitheaters vor uns auf. (F, A

6. Tag, Mo. 14.10.: Vom Colca Canyon nach Puno

Am letzten Tag im Colca-Tal fahren wir nach Copo raque, um der ältesten Kirche der Region einen Besuch abzustatten. Danach geht es durch das Altiplano in Richtung Puno. Seen, Vicuña- und Alpaka-Herden zie hen in durchschnittlich 4.500 Metern Höhe an uns vo rüber. Nach etwa sechs Stunden erreichen wir die Re gion Puno. In der Nähe von Juliaca besuchen wir eine Bauernfamilie und erhalten einen interessanten Ein blick in das harte Leben der Hochlandbewohner. An schließend erfolgt die Besichtigung der Grabtürme von Sillustani in der Nähe des Umayo-Sees. 260 km (F, A

7. Tag, Di. 15.10.: Auf dem Titicacasee

Heute erle ben wir einen ganzen Tag auf den Weiten des Titicaca sees! Mit dem Boot geht ́s nach Llachon auf der Halb insel Capachica. Die Gemeinde gehört der Volksgruppe der Quechua an und folgt noch immer den alten Tradi tionen und Gesetzen. Bei einem Spaziergang durch das Dorf und einem Treffen mit einheimischen Familien sowie der Verkostung von lokalem Essen erhalten wir Einblick in eine noch weitgehend unberührte Welt. Im Anschluss geht es weiter zu den Uros-Inseln, deren Bewohner in vollständiger Eintracht mit der Natur auf selbst geflochtenen Inseln aus Schilf leben. (F, M)

8. Tag, Mi. 16.10.: Von Puno ins Urubamba-Tal

Während einer neunstündigen Busfahrt fahren wir durch gewaltige Landschaften in das Heilige Tal des Urubamba-Flusses. Auf dem La Raya Pass erwartet uns ein fantastischer Ausblick auf die schneebedeck ten Anden und kleinen Dörfer. Der Viracocha-Tempel und Andahuaylillas mit seiner barocken Kirche, die als eine der architektonischen Schätze Cuzcos gilt, erwar ten unseren Besuch. Am Abend erreichen wir das Urubamba-Tal. 420 km (F, M)

9. Tag, Do. 17.10.: Chinchero und Ollantaytambo

An diesem Morgen erkunden wir in Chinchero die Überreste des königlichen Hauses von Tupac Inca Yupanqui und besuchen eine Weberfamilie. Im Innen hof des Hauses wird uns der Webprozess demonstriert; von der Kardierung der Wolle über das Spinnen und Färben bis hin zum Weben. Zum Mittagessen sind wir bei einer Familie im Urubamba-Tal eingeladen! Nutzen wir diese Gelegenheit, mit den Menschen in Kontakt zu kommen und von den typischen Gerichten zu kos ten. Alles wird mit frischen Zutaten zubereitet und in den Häusern der Familien serviert. Danach fahren wir nach Ollantaytambo, um den Sonnentempel und die Terrasse der „10 Nischen“ zu besichtigen. (F, M)

10. Tag, Fr. 18.10.: Sagenumwobenes Machu Picchu

Wir erleben einen Höhepunkt der Andenwelt, dem wir uns im Panoramawagen eines Zuges nähern. Die sagenumwobene Inka-Zitadelle Machu Picchu liegt inmitten mächtiger Berge auf rund 2.400 Metern Höhe. Der Ort war lange Zeit nur Indianern bekannt und wurde erst 1911 von Hiram Bingham als völlig überwachsene, aus Wohnhäusern, Tempeln, Palästen und Terrassen bestehende Stadt wiederentdeckt. Die Lage und das architektonische Genie machen Machu Picchu zu einem wahren Wunderwerk. (F, M

11. Tag, Sa. 19.10.: Cuzco: Hauptstadt der Inka

Heute erleben wir die Faszination der alten Inka-Stadt. Während einer Rundfahrt sehen wir auch den Sonnen tempel, die Kathedrale, das Ampthitheater von Kenko und die Festung Sacsayhuaman, wo wir einer symbli schen Zeremonie beiwohnen. Auch die „Rote Festung“ Puca Pucara und Tambomachay mit seinen einzigarti gen Aquädukten dürfen nicht fehlen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. 60 km (F, A)

2. Tag, So. 20.10.: Von Cuzco nach Lima

Vormittag Flug nach Lima. Nach der Ankunft in Lima unternehmen wir eine Rundfahrt durch die peruani sche Hauptstadt, die 1535 vom spanischen Eroberer Francisco Pizarro gegründet wurde. Wir besichtigen die historischen und modernen Teile der Stadt, wie z.B. den Hauptplatz mit seinen hübschen Gebäuden, den Regierungspalast und das San Francisco Kloster. Im Larco Herrera Museum in einer ehemaligen Koloni alvilla erhalten wir einen Einblick in die verschiedenen Prä-Inka-Kulturen mit ihrer jeweiligen Entstehungsge schichte. Am Abend erwartet uns ein Abschiedsessen in einem schönen Restaurant am Pazifik. (F, A ormittag Flug nach Lima. Nach der Ankunft in Lima unternehmen wir eine Rundfahrt durch die peruani sche Hauptstadt, die 1535 vom spanischen Eroberer Francisco Pizarro gegründet wurde. Wir besichtigen die historischen und modernen Teile der Stadt, wie z.B. den Hauptplatz mit seinen hübschen Gebäuden, den Regierungspalast und das San Francisco Kloster. Im Larco Herrera Museum in einer ehemaligen Koloni alvilla erhalten wir einen Einblick in die verschiedenen Prä-Inka-Kulturen mit ihrer jeweiligen Entstehungsge schichte. Am Abend erwartet uns ein Abschiedsessen in einem schönen Restaurant am Pazifik. (F, A

13. Tag, Mo. 21.10.: Heimreise

Heute heißt es Ab schied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

4. Tag, Di. 22.10.: Willkommen zu Hause

Arequipa:  2 Nächte: San Agustin Posada

 

Colca Canyon:  2 Nächte: Casa Andina Colca

 

Puno: 2 Nächte:  La Hacienda

 

Urubamba-Tal: 2 Nächte Agustos

 

Cuzco: 2 Nächte: José Antonio

 

Lima: 1 Nacht: El Tambo II

Teilnehmerzahl

mind. 16 / max. 25 Personen.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir es uns vor, die Reise bis fünf Wochen vor Reiseantrittmabzusagen.

Veranstalter

SÜDWEST PRESSE + Hapag-Lloyd

Reisebüro GmbH & Co. KG, Hafenbad 4, 89073 Ulm

www.hapag-lloyd-reisen.de in Kooperation mit Gebeco

GmbH & Co. KG, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel

 

Rücktritt vor Reisebeginn:

DieStornogebühren entnehmen Sie bitte den ausführlichenReisebedingungen. Wir empfehlen den Abschluss eines umfassenden Reiseversicherungs-Pakets inklusive einer

Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall,Krankheit oder Tod.

 

 

Einreisebestimmungen

Im Allgemeinen benötigen Sie zur Einreise nach Peru einen gültigen Reisepass, der bei Reiseantritt noch mindestens 6 Monate gültig ist. Die aktuellsten Einreisebestimmungen finden Sie unter www.gebeco.de/rund-um-ihre-reise/laenderinformationen

Mobilitäteinschränkung

Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet. Sofern Sie mit uns gemeinsamprüfen möchten, welche körperlichen Voraussetzungen für die Reise nötig sind, halten Sie bitte Rücksprache.

 

Hinweise

Es gelten die Reisebedingungen und Hinweise SÜDWEST PRESSE + Hapag-LloydReisebüro GmbH & Co. KG

Preise / Leistungen

Reisetermin:

09.-22.10.2019 Reise jetzt buchen

Preis pro Person ab: 3.379,00 €


Im Reisepreis bereits enthalten:

  • Transfer zum Flughafen Frankfurt und zurück (keine Rückerstattung bei Nichtinanspruchnahme möglich)
  • Flug mit LATAM ab Frankfurt via Sao Paulo nach Lima und zurück in der Economy-Class
  • Inlandsflüge mit LATAM
  • Luftverkehrssteuer, Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • 11 Hotelübernachtungen in 3 bzw. 4*Hotels (Landeskategorie)
  • 11x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Alle Eintrittsgelder
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Hapag-Lloyd Reisebegleitung

Unterkünfte und Zuschläge:

Unterkunft Anzahl Personen Zuschlag ab
Doppelzimmer 2 0,00 € p.P.
Einzelzimmer 1 325,00 € p.P.

Zusätzlich buchbar:

Transfers
Transfer ab/bis Ulm inkl.
Transfer ab/bis Geislingen inkl.
Transfer ab/bis Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Heidenheim via Göppingen inkl.
Transfer ab/bis Münsingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Bad Urach via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Metzingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Reutlingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Hechingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Tübingen via Stuttgart inkl.
Transfer ab/bis Crailsheim inkl.
Transfer ab/bis Schwäbisch Hall inkl.